Anfrage

Abenteuer Aserbaidschan / Kaukasus

Dagestan Tur, Kuban Tur & Kaukasische Gams

Einmal auf einen Tur  im „Kaukasus“ gejagt zu haben ist etwas, dass bisher nur wenige Jäger von sich behaupten können. Die Jagd im Kaukasus gehört sicherlich zu den landschaftlich schönste, aber auch körperlich anstrengendsten Jagden die man derzeit unternehmen kann.

Für eine Jagd auf das Dagestan Tur empfehlen wir ihnen die Jagd in Aserbaidschan und eine Kuban Tur Jagd im Kaukasus. Eine Kombination ist möglich, dafür wird genügend Zeit, Energie und körperliche Fitness verlangt.

Wildarten

Aserbaidschan

Wildarten Aserbaidschan
Dagestan Tur

Der Dagestan-Tur (auch Ostkaukasischer Tur genannt) ist eine mächtige Bergziege mit runden und wulstlosen Schläuchen, die diese sehr stark von anderen Wildziegen unterscheiden. Wir bieten Ihnen zwei verschiedene Reviere an. Einmal ein Standard Revier, in dem man mit Trophäen von 70 - 90 cm rechnen kann. Die Durchschnittstrophäen liegen bei 70 - 80 cm. Das zweite Revier, das wir Ihnen anbieten, ist ein Nationalpark. Dort finden Sie Trophäen über 90 cm und jährlich kommen ein paar Ture über 100 cm zur Strecke.

Jagdzeit: April - Dezember

Zur besten Jagdzeit im Juni - August  herrschen tagsüber Temperaturen von + 20 Grad, nachts kühlt es auf ca. + 10 Grad ab.

Die Jagd findet in einer Gebirgshöhe von 3.000 - 3.300 m statt und wird sehr professionell seitens des örtlichen Jagdveranstalters organisiert. Je nach Kondition der Jagdgäste werden hier individuelle Fußpirschjagden oder auch kleine Drückjagden durchgeführt. Gelegentlich kommen hier auch Pferde zum Einsatz, allerdings nur in Ausnahmefällen. Die Jagd wird in der Regel zu Fuß ausgeführt und erfordert, wie jede Gebirgsjagd, eine sehr gute körperliche Kondition.

Vom Ankunftsflughafen Baku sind es ca. 3 Stunden mit dem Geländewagen nach Ismailli, von dort nochmal ca. 2 Stunden ins Camp. Wir bieten Ihnen Helikopter Transfers ins Camp an.

Es sind 5 Jagdtage ausreichend, um einen (oder auch zwei) Tur zu erlegen. Aufgrund des hohen Wildbestandes, der großen Erfahrung und Professionalität der einheimischen Guides kann man hier mit sehr hohen Erfolgschancen rechnen. Nur noch an der Schussfertigkeit des Jagdgastes oder an schlechten Witterungs-bedingungen kann es hier scheitern.

Dagestan Tur
Wildarten Aserbaidschan
Kuban Tur

Eine Jagd auf den Kuban Tur organisieren wir Ihnen im Kaukasus, im westlichen Teil des Kaukasischen Gebirges. Ankunftsflughafen ist Mineralnye Vody. Von dort geht es mit dem Geländewagen abhängig vom Gebiet 3 - 6 Stunden ins Revier. Für diese Jagd sind 7 Jagdtage eingeplant. Eine gute Kondition und Erfahrung im Berg ist bei dieser Jagd ein Muss. 

Im Zentralkaukasus kommt eine Mischlingsform mit der zweiten Turart, dem Kuban-Tur, vor. Die Hörner dieser Mischlingsform sehen dem Kopfschmuck des Dagestan-Tures ähnlich, sind aber wesentlich schwächer als bei dem Tur aus dem östlichen Teil des Kaukasus.

Für eine Jagd auf das Dagestan Tur empfehlen wir ihnen die Jagd in Aserbaidschan und eine Kuban Tur Jagd im Kaukasus. Eine Kombination ist möglich, dafür wird genügend Zeit, Energie und körperliche Fitness verlangt.

Kuban Tur

Galerie

Welche Wildarten es hier gibt, siehe oben. Nachfolgend finden Sie zu den vorkommenden Wildarten die Trophäengalerie.

Trophäengalerie

Aserbaidschan

Land

Am Flughafen in der Hauptstadt Baku angekommen, geht es nach einer Übernachtung im Hotel am nächsten Morgen mit dem Geländewagen nach Ismailli (ca. 3 Std.), von dort nochmal ca. 2 Stunden ins Camp. Wir bieten Ihnen Helikopter Transfers ins Camp an.

Die Jagd findet in einer Gebirgshöhe von 3.000 – 3.300 m statt und wird sehr professionell seitens des örtlichen Jagdveranstalters organisiert.

Des Weiteren organisieren wir auch Jagden auf das Kuban-Tur im Westkaukasus sowie auf die Kaukasische Gams!

Bewegen und zoomen Sie die Karte um sich die Jagdgebiete anzusehen.
  • Flughafen
  • Jagdgebiete

Unterkunft

Die Unterbringung während der Jagd ist in einem gemütlichen Camp direkt im Revier. Das Camp hat ein separates Badezimmer mit einer Dusche mit fließend Warmwasser, das mit Brennholz geheizt wird. Im Camp ist ein Koch, der für Ihr leibliches Wohl sorgt.  Um sich den täglichen Aufstieg zu ersparen wird in Fly-Camps übernachtet.

Jagdunterkunft

Aserbaidschan

Informationen

Wir haben Ihnen alle nützlichen Tipps und Reiseinformationen zu diesem Jagdland zusammengefasst. Laden Sie sich einfach das folgende PDF herunter. Bei Fragen sind wir jederzeit unter Tel.: +49 (0) 9352 604 59 77 oder Mobil Georg Versch +49 (0) 171 9369605 für Sie da.

Reiseinformationen